LiquidityFirst – Liquidität heute und auch im Alter

Das im Oktober letzten Jahres eingeführte Immobilien-Finanzprodukt der IHGE Immobilien GmbH ist speziell an Selbstständige, Freiberufler und Klein-Unternehmer gerichtet, die kurzfristig Liquiditätsschwankungen überbrücken müssen und zugleich eine Altersvorsorge aufbauen wollen. Mithilfe dieses neuen, vom Gründer der Immobilien-Finanzgesellschaft Günther Girolami entwickelten Finanzkonzepts können Sie kurzfristig über Bargeld in bis zu sechsstelliger Höhe verfügen, um z. B. Ihr Darlehen zu tilgen, den Kontokorrentkredit auszugleichen oder aber eine größere Investition in Ihrem Unternehmen durchzuführen.

So bekommen Sie beispielsweise 40000 Euro für eine Investition und können bei LiquidityFirst durch eine monatliche Investition von nur 400 Euro in zwei Wohnimmobilien nach 20 Jahren ein Immobilienvermögen von 400000 Euro (die Wertsteigerung nicht mit eingerechnet) aufbauen. Durch die Mieteinnahmen aus diesen beiden Wohnimmobilien erhalten sie noch zusätzlich 1200 Euro als monatliche Zusatzrente, um im Alter finanziell flexibler zu sein. Mit einer derartigen Kombination von Sofortkapital, Vermögensaufbau und Altersversorgung beschreitet die IHGE Immobilien GmbH völlig neue Wege.

LiquidityFirst als Alternative zum Bank-Darlehen
Das innovative Finanzprodukt LiquidityFirst ist eine praktikable Lösung, wenn Sie sich auf die ungünstigen Konditionen, die Banken anbieten, nicht einlassen möchten. Da nach dem aktuellen Wohn-Index der F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach Wohnimmobilien auch in 2014 mit steigenden Kaufpreisen zu rechnen ist, erwerben Sie mit einer Eigentumswohnung eine sichere Kapitalanlage, die Ihnen außerdem eine hohe Rendite und eine akzeptable Wertsteigerung garantiert. So ermittelte das Research-Unternehmen F+B beispielsweise für 2013/2014 eine Preissteigerung von +5,9 % bei Bestands- und Neubauwohnungen gegenüber +5,1 % in 2012/2013. Zum Jahreswechsel betrug der Kaufpreisanstieg das 4,5-Fache des Mietanstiegs.

Wohnobjekte der IHGE Immobilien GmbH
Um ein den eigenen Bedürfnissen optimal angepasstes LiquidityFirst-Produkt zu erwerben, müssen Sie Ihren Wohnsitz in Deutschland haben und eine positive Schufa haben. Außerdem wird dieses Immobilien-Finanzprodukt nur an natürliche Personen vergeben, nicht jedoch an Kapitalgesellschaften. Bei allen Wohnimmobilien, die der Immobilien-Finanzdienstleister als Sachwerte anbietet, handelt es sich um gut gepflegte Bestandswohnungen in guter Lage, die vor mindestens sieben Jahren erbaut wurden. Diese Wohnobjekte, die Sie vor dem Vertragsabschluss auch besichtigen können, haben gegenüber Neubauwohnungen den Vorteil, dass sie schon vermietet sind.

Posted April 21st, 2014 in Finanzen.

Leave a response: