Abzahlen statt Miete zahlen

Monat für Monat bezahlen viele Menschen einen nicht zu unterschätzenden Geldbetrag an den Vermieter. Dafür darf man in den vier Wänden wohnen, die einem nicht gehören. Jahr für Jahr kommt so eine stattliche Summe zusammen, die man nicht mehr wieder sieht. Vielen Menschen bleibt nichts anderes übrig, weil keinerlei Vermögen vorhanden ist, um eine eventuelle Anzahlung zu machen oder weil nur ein Partner ein Einkommen hat und die finanziellen Anforderungen für einen Kredit nicht gegeben sind. Wer aber die Voraussetzungen besitzt, der sollte sich überlegen, ob er nicht in eine Immobilie investieren möchte, damit er im Laufe der Jahre nicht die monatlichen Raten einem Vermieter geschenkt hat, sondern in Form einer Wohnung oder eines Hauses sein Eigentum nennen kann.

Für die Altersvorsorge die eigene Miete abschaffen

Wer sich nun entscheidet, dem monatlichen Mietezahlen ein Ende zu setzen, der sollte sich jedoch im Vorhinein ordentlich erkundigen, welche Immobilie sich wirklich lohnt. Möchte man zum Beispiel den Rest seines Lebens in der Eigentumswohnung oder dem eigenen Haus verbringen, so sollte diese oder dieses seniorenfreundlich sein. Eine Wohnung sollte unbedingt ohne Treppen erreichbar sein. Liegt sie im dritten oder vierten Stock, so sollte auf jeden Fall ein Aufzug nutzbar sein. Auch die sanitären Anlagen könnte man schon berücksichtigen. Diese lassen sich aber auch später noch leicht umbauen. Wer also mit einer eigenen Immobilie für das Alter vorsorgen will, der kann sich bei den entsprechenden
Experten informieren, zum Beispiel bei der PRV (http://www.projektrentenvorsorge.net/), die passende Wohnimmobilien anbietet.

Die Mieten durch den Verkauf sichern

Wer beabsichtigt, ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung zu erwerben, um sich die Mieten zu ersparen und die Immobilie aber dann später wieder zu veräußern, der muss sich an attraktiven Lagen orientieren. Eine Wohnung oder ein Haus kann man heute sehr gut verkaufen, wenn sie in einer beliebten Umgebung liegt. Dies wäre zum Beispiel der Fall, wenn die Immobilie in einem gefragten Ballungsraum, wie München oder Düsseldorf ist. Zu weit draußen auf dem Land möchte heute keiner mehr wohnen. Eine gute Anbindung an die Infrastruktur ist den meisten Menschen sehr wichtig. Hat man dann seine Immobilie gekauft, dann kann man getrost in eine Seniorenresidenz ziehen und hat alle Mieten schon sicher auf der Seite liegen. So kann man durch Abzahlen die Mieten sparen.

Posted Juli 24th, 2015 in Finanzen.

Comments are closed.