Sachwertinvestments als sichere Anlage für Ihre Finanzen

Wer am Monatsende noch einige Euros übrig hat, der tut gut daran, diese auf die Seite zu legen. Denn es kommen immer wieder Situationen im Leben, in denen man froh ist, dass man vorgesorgt hat. Nicht zuletzt der Blick auf das, was in der Rentenzeit auf einen zukommt, macht es sinnvoll, sein Geld anzulegen. Das althergebrachte Konto bei der Bank existiert für viele Bundesbürger immer noch. Hier gibt es Tagesgeldkonten und Festgeldkonten. Aber beiden setzt die steigende Inflation zu. Wenn man Pech hat, ist am Ende weniger übrig, als man eingezahlt hat. Die Alternative heißt Investition in Sachwerte. Diese sind im Idealfall unvergänglich und man kann auch noch in vierzig oder fünfzig Jahren davon profitieren. Es gibt unterschiedliche Sachwerte. Neben Gold stehen Immobilien ganz oben auf der Liste der Interessenten.

Durch Vermietung viel Geld einkassieren

Warum sollte man nun gerade in eine Immobilie investieren? Was macht das eigene Haus oder die eigene Wohnung so interessant? Leben wir nicht heute in einer Zeit, in der alle flexibel sein müssen? Sowohl der Beruf, als auch private Entwicklungen fordern so manchen Umzug ein. Macht es da überhaupt Sinn, sich an eine Immobilie zu binden? Grundsätzlich kann man eine Immobilie im eigenen Besitz, egal wo sie sich befindet, vermieten. Dazu sollte der Standort in einer von Nachfrage und Angebot als hervorragend bewerteten Gegend liegen. Aufgrund der Arbeitsplatzsituation zieht es viele Menschen in die Metropolen und Städte. In Deutschland liegen auf den gefragtesten und teuersten Plätzen Hamburg, München und Stuttgart. Hier liegen die Mietpreise für den Quadratmeter bei bis über vierzehn Euro. Während man bei Vermietung einer Wohnung in ländlicheren, weniger gefragten Gegenden nur ein Drittel davon fordern kann. Da sich die Wohnungssituation in den nächsten Jahrzehnten kaum ändern wird, kann man sich auf diese Größen verlassen und auf das monatliche Einkommen aus der eigenen vermieteten Immobilie.

Wie man eine Wohnung finanziert

Experten in Sachen Immobilienfinanzierung finden sich bei renommierten Investmentfirmen, wie etwa bei Prosperia (http://prosperia-immobilien.de/). Durch langjährige Erfahrung und das vorhandene Know-How aus den relevanten Bereichen können individuelle Konzepte erarbeitet werden, damit die Anlage des eigenen Geldes zu einer sicheren Sache wird.

Posted November 17th, 2014 in Finanzen.

Comments are closed.